25.09.2017

Herzlichen Dank an alle, die eingesehen haben, dass die Politik des 21. Jahrhunderts andere Werte benötigt!

Liebe Wählerinnen und Wähler!

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen, welches dafür sorgen sollte, dass das Gemeinwohl nicht unter die Räder kommt und finanzstarke Akteure auch in der neuen Bundesregierung nicht den Ton angeben.  Sie haben klar erkannt, dass nur ein Wechsel der Prioritäten mit daraus resultierender Verbesserung der sozialen und demokratischen Verhältnisse ein gutes Leben für alle ermöglicht. Dafür haben Sie mit Ihrer Stimme für die ÖDP ein Zeichen gesetzt! Es wäre wünschenswert, wenn viele andere so denken würden! 

Trotzdem werden wir auch weiterhin für Ihre Interessen gerade stehen und Ihre Bedürfnisse ernst nehmen. Verlieren Sie nicht Ihre Motivation und Ihre Einstellung! Deutschland braucht ökologisches Korrektiv in der politischen Mitte. Eine Partei für mehr Demokratie, Familie und Ökologie, eben Mensch vor Profit!

Wir sind die Beweger-Partei!

Wir denken nicht nur quer, sondern weiter konsequent, unabhängig und konzernspendenfrei.

Wir sind wählbar!

Aktuelle Meldungen

22.09.2017

Erst Stones, dann ÖDP, auf keinen Fall Merkel

Wahlkampf-Erlebnis eines ÖDP Bundesvorstandes

 

21.09.2017

Mensch und Umwelt vor Profit - Für eine gesunde und gerechte Zukunft

ÖDP Spitzenkandidatin und AbL-Vorsitzende Edith Lirsch in Egling

 

19.09.2017

Anti-Korruptionskampagne der ÖDP reizt CSU!

CSU-Justizminister Winfried Bausback fühlt sich angesprochen

 

Lokale Pressemitteilung

ÖDP-Bezirksverband Schwaben weiterhin im bayerischen...

26.06.2017


Am vergangenen Wochenende fand in Moosburg der Landesparteitag der bayerischen ÖDP statt. Anwesend w...
 
 

benefind

benefind Icon

Die Suchmaschine:

Wir suchen, sie spenden. Für jede zweite Web-Suche spenden Sie 1.Cent an eine Organisation unserer Wahl.

Seit dem 17.7.17 präsentiert sich das ÖDP-Parteijournal mit einem ganz neuen Webauftritt. Schauen Sie jetzt vorbei!

Da unser Bezirk mit seinen ganzen Kreisverbänden in der unmittelbaren Risikozone dieser veralteten Anlage liegt, bitten wir um Ihre Unterstützung zur Einreichung der nachfolgenden Petition!

Wir bitten den Bayerischen Landtag, sich für ein rasches Abschalten im Jahr 2017 der beiden Reaktoren Gundremmingen B und C auszusprechen und das Bayerische Umweltministerium aufzufordern, den Betrieb der Reaktoren ohne drei vollwertige erdbeben- wie erschütterungssichere Notkühlsysteme zu untersagen!

Details zur Sachlage mit anhängenden Unterschriftslisten finden Sie hier zum Downloaden und Verteilen! Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen!

Kategorien:
Bayern
Freie Wähler, LINKE, ÖDP und Polit.WG
Gundremmingen abschalten >>>>>>>>> jetzt <<<<<<<<<<